FocusWriter

FocusWriter 1.4.3

Störungsfreie Schreibumgebung

FocusWriter hilft dabei, sich beim Schreiben auf das wirklich Wichtige zu konzentrieren. Die Open-Source-Software blendet störende Menüs und Fensterrahmen einfach aus. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • ablenkungsfrei schreiben
  • Textart und Hintergrundfarbe frei wählbar
  • tägliches Arbeitspensum einstellbar
  • Timer
  • keine Installation nötig

Nachteile

  • speichert lediglich in den Formate RTF und TXT
  • keine deutsche Rechtschreibprüfung

Gut
-

FocusWriter hilft dabei, sich beim Schreiben auf das wirklich Wichtige zu konzentrieren. Die Open-Source-Software blendet störende Menüs und Fensterrahmen einfach aus.

FocusWriter startet zunächst im Vollbildmodus und zeigt einen einfarbigen Hintergrund an. Das Menü und die Statusleiste des Programms werden nur nach Mausberührung sichtbar. Auf Wunsch ändert man die Farbe des Hintergrunds oder fügt ein Bild hinzu. Auch die Textart und -farbe ändert man nach Belieben.

Darüber hinaus kommt FocusWriter mit allen wichtigen Basisfunktionen einer Textverarbeitung: Von der Textformatierung über das Suchen und Ersetzen einzelner Passagen bis hin zur Rechtschreibprüfung. Bei Bedarf legt man ein persönliches tägliches Arbeitspensum in Minuten oder Wörtern fest. In der Statusleiste informiert FocusWriter über die eingetippten Wörter, Zeichen und Absätze. Die fertigen Arbeiten speichert man im RTF- oder TXT-Format ab.

Fazit FocusWriter bietet eine angenehme und störungsfreie Schreibumgebung. Mit Hilfe der zahlreichen Optionen richtet man sich seinen Arbeitsplatz zudem ganz individuell ein. Leider bringt die Anwendung kein deutsches Wörterbuch mit und unterstützt nur wenige Textformate.

FocusWriter unterstützt die folgenden Formate

RTF, TXT
FocusWriter

Download

FocusWriter 1.4.3